Ganzrationale Funktionen

Erste Frage Aufrufe: 254     Aktiv: 24.05.2023 um 17:35

0
Hallo,
kann mir bitte jemand einen Ansatz zu dieser Aufgabe geben:

f(x) = 1/4*x^4-1/4*x^3-2*x^2+3*x                    p(x) = 1/2*x^2 +2*x-6
Die Graphen von f und p heißen Gf und Gp

Aufgabe:
Die Gerade x=u mit u element der Reelen Zahlen und -2<u<2 schneidet Gf im Punkt A und Gp im Punkt B.

Geben Sie eine Zielfunktion an, mit welcher der Abstand d der Punkte A und B berechnet werden kann.
(Meine Gedanken dazu: Den Abstand zwischen zwei Punkten berechnent man doch so: d= sqrt((x1-x2)^2+(y1-y2)^2). Komme damit aber irgendwie nicht weiter)

Nennen Sie den Wert u, für den d maximal ist und geben Sie den maximalen Abstand dmax an.

Danke schonmal im vorraus :)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Dann berechne doch den Abstand mal in Abhängigkeit von $u$. Wenn du eine Skizze machst, siehst du, dass sich der Abstand auch viel leichter berechnen lässt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Muss ich die Differenzfunktion bilden und davon die Extremstellen berechnen?   ─   ice 24.05.2023 um 16:58

1
Genau.   ─   cauchy 24.05.2023 um 17:35

Kommentar schreiben