Gleichung einer Ebene angeben

Aufrufe: 78     Aktiv: 28.09.2021 um 22:28

0
 

Ich habe eine Frage zur 5c). Ich verstehe nicht ganz, wie man die Gleichung von E2 angibt. 🤔 Könnte mir das jemand erklären? Würde mich über eine Antwort freuen:)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 45

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Skizze von 2 Geraden (Stützvektor, Richtungsvektor) im 2D KOS hilft bei der Vorstellung eine Ebenengleichung (in Parameterform) zu finden. 
Tipp , Stützvektoren sind ortsfest, RV lassen sich beliebig verschieben.
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 9.81K

 

Okay, vielen Dank. Ich bin jetzt darauf gekommen, dass ich eine Ebenen gleichung aufgestellt habe, bei der ich den Schnittpunkt der beiden Geraden als Stützvektor genommen habe und die Richtungsvektoren als Spannvektoren. Diese Paramterform habe ich dann in die Koordinatenform umgewandelt und bin dabei auf den Normalvektor (0/16/2) gekommen. Als Ebene 1 hatte ich dann 0x1+16x2+2x3=0
und als Ebene 2 2x1+4x2+x3=8. Da zwei unterschiedliche Ergebnisse herauskamen, als ich den Stützvektor eingestzt habe, dachte ich, dass sich die beiden Ebenen schnieden.
  ─   na.29 26.09.2021 um 19:17

1
Wie hast du den Normalenvektor bestimmt? Bei mir kommt (4 4 1) raus.   ─   monimust 26.09.2021 um 19:55

Ich hatte mich verrechnet... habe die Lösung:) war alles richtig, danke für die Hilfe!
  ─   na.29 28.09.2021 um 21:57

vll solltest du dir überlegen, wie sinnvoll es ist, obige , falsche Antwort akzeptiert zu lassen ;), Man kann das Häkchen auch wieder rausgehen.   ─   monimust 28.09.2021 um 22:28

Kommentar schreiben

-2
Es handelt sich um windschiefe Geraden, die keine Ebene aufspannen können
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 4.73K

 

Okay, danke:)   ─   na.29 26.09.2021 um 10:39

Die Geraden sind NICHT windschief, in b) muss man und lässt sich auch der Schnittpunkt ausrechnen.   ─   monimust 26.09.2021 um 10:52

sorry! hab mich verrechnet!!   ─   gerdware 26.09.2021 um 11:40

Kommentar schreiben