Biexponentialfunktion nach x auflösen

Erste Frage Aufrufe: 48     Aktiv: 29.09.2021 um 14:51

0
Ich habe folgende Funktion:
y=a+b*exp^(-c*x)+d*exp^(-f*x) wobei:
y= 28,4
a= 0,080882836
b= 0,1559912
c= -0,083049
d= 5,7049*10^-8
f= -0,328176 
Ich habe natürlich erstmal versucht Term für Term nach x aufzulösen und habe durch ein Youtube Video gesehen, dass dies bei biexponentiellen Funktionen nicht zulässig ist. Leider kam ich mit dem Erklärvideo zur Substitutionsmethode nicht weiter.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Mit Substitution kommst du hier auch nicht weiter. 

Die Zahlen sehen aus, als stammen sie aus irgendeiner (numerischen) Berechnung. Da stellt sich dann natürlich die Frage, warum man das "per Hand" lösen möchte. Die Gleichung kannst du auch einfach numerisch lösen bzw. lösen lassen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 12.7K

 

Vermutlich aus nichtlinearer Regression. Die Gleichung ist auch gar nicht von Hand lösbar. Es geht nur numerisch.   ─   mikn 29.09.2021 um 14:51

Kommentar schreiben