Chi² - Die Formel mit der Stichprobengröße n multiplizieren ja/nein?

Erste Frage Aufrufe: 258     Aktiv: 05.09.2022 um 13:58

0
Liebe Community,

für eine Statistik Klausur (als Statistik Neuling) hätte ich eine Frage. Die Berechnung des Chi² erfolgt

(beobachtete Häufigkeit - erwartete Häufigkeit)²
------------------------------------------------------------         +  .... 
erwartete Häufigkeit

In manchen Quellen wird nun aber die gesamte Summe nocheinmal mit der Stichprobenzahl multipliziert? In anderen Quellen erfolgt dies aber nicht. Handelt es sich hier um verschiedene Maße?

Die die mittlere quadratische Abweichen, den Kontingenzkoeffizienten etc. würden dann ja ganz andere Ergebnisse herauskommen oder?

Insofern ich meine Frage nicht verständlich genug formuliert habe, bitte einen Hinweis geben. Vielen Dank für alle Hilfen :)

Liebe Grüße
Jacob
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
0 Antworten