Grenzwert und Stetigkeit einer Funktion

Erste Frage Aufrufe: 82     Aktiv: 02.04.2024 um 21:52

0

Hallo Community,

kann mir jemand helfen, herauszufinden, was ich hier falsch mache? Wir sollen eine Funktion zeichnen, dürfen jedoch keinen Taschenrechner verwenden. Ich verstehe nicht, was ich falsch mache, denn wenn ich einfach Werte einsetze, kommt niemals die gleiche Funktion heraus wie bei der Verwendung der App Photomath zum Zeichnen als Vergleich. Ich möchte nur wissen, warum die Werte für Y nicht stimmen, wenn ich beliebige Werte für X einsetze. Könnt ihr mir bitte dabei helfen? es sollte z.b bei f(0,2) und f(-02) der wert 2 herauskommen bei f(2) sollte ca -0.2 herauskommen.

danke

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
f(-0,2)= sin(-0,2 x 3)/-0,2= sin(-0,6)/-0,2=-0,56/-0,2=2,8=f(0,2)   Einstellung TR. Rad

Aber du musst x-Werte gegen Null benutzen, also nicht 3, 2, 1,   sondern 0.3, 0.2, 0.1  , warum kannst du dir in Geogebra ansehen.

das dürfen in deinem Einheitskreis dann auch keine Winkel sein, sondern du müsstest aus dem Bogenmaß 0,3 erst den Winkel ermitteln,
oder umgekehrt  der Winkel von 3° entspricht dann dem x-Wert  0,05 rad.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 55

 

danke schonmal aber, wo ist mein Fehler wenn ich f(0,5)=sin(1,5)/0,5 rechne kommt beim Sinus 0.05 ca heraus ohne Taschenrechner dann Dividiert durch 0.5 ist aber 0.08 ca? wo habe ich hier einen Denkfehler? es sollte ja 2 herauskommen wenn ich mit Geogebra kontrolliere. Was meinst du mir Rad genau warum kann ich nicht mit Winkel Rechnen, irgenwie stehe ich total auf der Leitung gerade   ─   usera17cae 02.04.2024 um 21:31

Was verstehst du unter "rechnen", sin geht nicht im Kopf, TR darfst du nicht, vermutlich liest du am Einheitskreis ab, oder was sonst?   ─   mathejess 02.04.2024 um 21:39

wie ich schon geschrieben habe, mit x=1,5 sind NICHT 1,5° gemeint, sondern die entsprechende Bogenlänge (rad). Also entweder Grad einzeichnen und umrechnen, welches x in rad das ist. Oder x in rad aussuchen und berechnen, wieviel Grad dein Winkel haben muss.   ─   mathejess 02.04.2024 um 21:51

ich glaube ich verstehe es schon, ich muss einfach denn Winkel in rad Rechnen. Ich habe Sinus 1.5 eingezeichnet und nachher wieder denn sinus wert gemessen mit 0.05 was ja garkeinen sinn macht glaube ich. danke   ─   usera17cae 02.04.2024 um 21:52

Kommentar schreiben