Zeichen von Funktionen

Aufrufe: 124     Aktiv: 12.03.2022 um 22:22

0
Hallo, wie Zeichen ich die Funktionen mit x hoch 4 oder 2x hoch 5 in einem bestimmten Intervall zb -1,5 bis 1,5? Vielen Dank
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 38

 

du machst dir eine Wertetabelle und verbindest die Punkte
  ─   fix 12.03.2022 um 20:59

Mit den Punkten -1,5 bis 1,5 ?   ─   flo16 12.03.2022 um 21:00
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Wenn du keine grobe Vorstellung hast wie die Graphen verlaufen könnten, mache dir eine Wertetabelle zu nutzen. Setze für $x$ z.B. die Werte $-1,5;-1,25;-1;-0,75;-0,5;-0,25;0;0,25;0,5;0,75;1;1,25;1,5$ ein. Dann berechnest du jeweils dein $y$ mit $y=x^4$ für deine erste Funktion und $y=2\cdot x^5$ für deine zweite Funktion. Einfach für $x$ die oben angegebenen Werte einsetzen und ausrechnen. 

Warum so viele Werte? Schikane? Nein, du erhältst so mehr Punkte und kannst so deinen Graphen genauer skizzieren. Quasi wie man es bei malen nach Zahlen kennt.

Versuch mal soweit wie möglich alleine zu arbeiten und wenn du nicht weiterkommst, dann poste dein Zwischenergebnis einfach.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 6.25K

 

Okay werde ich machen vielen Dank   ─   flo16 12.03.2022 um 21:03

Ich komme leider nicht weiter wie ich das einzeichnen muss…   ─   flo16 12.03.2022 um 21:12

Es kommt für -1,5x hoch 4 5,06… raus wie soll ich das zeichnen ?   ─   flo16 12.03.2022 um 21:13

Ich würde auf die erste Nachkommastelle runden also 5,1 ... genauer kannst du es dann auch nicht einzeichnen   ─   maqu 12.03.2022 um 21:28

also das würde ich generell bei allen Werten machen die du erhälst ... auf die erste Nachkommastelle runden   ─   maqu 12.03.2022 um 21:29

Okay also ich setze für das x immer die zahlen ein die zwischen meinem gegebenen Intervall sind und erhalte dank den Y wert. Dann setzt ich immer ein Kreuz im Koordinatensystem für die berechneten Punkte ist das so korrekt ?   ─   flo16 12.03.2022 um 21:35

Richtig und am Ende verbindest du alle Punkte durch eine Linie, welcher dann dein Graph ist.   ─   maqu 12.03.2022 um 21:46

Okay top vielen Dank und das ganze funktioniert auch mit ungeraden hochzahlen?   ─   flo16 12.03.2022 um 21:51

Gerne, ja funktioniert auch … bei negativen Exponenten musst du bloß aufpassen, da hast du immer einen Wert für $x$ dabei für den du keinen $y$-Wert erhältst … aber die hattest du wahrscheinlich bis jetzt noch nicht behandelt   ─   maqu 12.03.2022 um 22:04

Nicht wirklich (; Dürfte ich sie bei weiteren Fragen mich wieder an die Wenden, denn sie erklären es echt gut in einer angenehmen Sprache   ─   flo16 12.03.2022 um 22:07

Klar, stelle einfach eine Frage im Forum wenn sich eine ergibt. Auch wenn ich mal nicht antworte, gibt es viele gute Helfer hier im Forum die dir umsichtige sicher gut weiterhelfen können. 👍   ─   maqu 12.03.2022 um 22:22

Kommentar schreiben