Aus Verhältnis eine Formel erstellen ?

Aufrufe: 53     Aktiv: 06.06.2021 um 11:19

0
Wie kann ich aus dem o.g. verhältnis denn td beschreiben??

mir sind die umformungschritte nicht ganz klar
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 39

 

Kannst du uns sagen, was alle Variablen bedeuten, insbesondere wie \(t_r\) und \(t_{dr}\) mit \(t_r(-)\) zusammenhängen? Ich hab leider von Chemie nicht so viel Ahnung.   ─   stal 05.06.2021 um 12:52

Also speziell zu erklären, dass es sich ja um eine Gaschromatohraphie handelt bringt ja jetzt nicht viel.
Aber ich probier es mal.
tdr ist die gesamtstrecke von 0 -> tdr
td ist ein zwischenstop bei einer unnötigen Messung
tr ist die Differenz zwischen unnötiger Messung und Gesamtstrecke.
  ─   brunochemie 05.06.2021 um 14:56

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Wenn man im großen Bruch unten alle \(t_{dr}(...)\) ersetzt durch \(t_d+t_r(...)\) und aus der Zeile drüber \(t_r(Hexan)^2=...\) verwendet, lässt sich der Bruch problemlos kürzen und übrig bleibt: \(t_d\), wie erhofft. Ist da irgendwo ein Problem?
Wenn man den umgekehrten Weg sucht: Ersetze im Verhältnis \(t_r(...)\) durch \(t_{dr}(...)-t_d\), vereinfache und stelle nach \(t_d\) um, gibt die unterste Zeile mit dem großen Bruch.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 14.12K
 

sorry aber ich verstehe die Antwort nicht so ganz. Vielleicht betrachte ich die Aufgabe auch falsch. Die drei "=" Zeichen verwirren mich etwas & so genau blick ich auch nicht, wie ich denn nach "td" umstellen soll. Da ja jedes "td" doch eigentlich anders ist.
Doch das Verhältnis zeigt ja eine gewisse Gemeinsamkeit. Diese jedoch blick ich nicht so ganz.
  ─   brunochemie 06.06.2021 um 09:04

Meine Annahme ist, dass \(t_d\) für alle Stoffe gleich ist. Dann folgt aus der ersten Verhältnisgleichheit die unten angegebene Formel für \(t_d\).   ─   mikn 06.06.2021 um 11:19

Kommentar schreiben