Stetig partiell diff'bar

Aufrufe: 73     Aktiv: 18.04.2024 um 01:41
0
Die Anzahl der Komponenten ist hier wurscht.
Es kommt auf die Anzahl der Argumente an.
Wenn eine Funktion mehr als ein Argument hat, dann ist "stetig partiell differenzierbar" nicht gleichbedeutend mit "total differenzerbar".
Beispiel: Die Funktion
  \(f(x,y) = \left\{\begin{array}{clc}
   0 &\mbox{für}& x=0 \\
   0 &\mbox{für} &y=0 \\
   1 & \mbox{sonst}
\end{array}\right.
\)

ist im Punkt (0,0) stetig differenzierbar, d.h.

  \(\displaystyle \frac{\partial f(x,y)}{\partial x}(0,0) = 0\)
  \(\displaystyle \frac{\partial f(x,y)}{\partial y}(0,0) = 0\)

Aber f ist dort nicht total differenzierbar.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 2.25K

 

Kommentar schreiben