Wann bei 3x mind Aufgabe n im exponenten

Erste Frage Aufrufe: 108     Aktiv: 12.02.2021 um 17:26

-5
Jungs ich schreib morgen Klausur brauche ganz dringend ne Antwort wann ich bei der 3mal mind Aufgabe n im exponenten hab und wann ich's mit b(n;p;k) mache
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: -15

 

1
Es ist völlig unklar, was du meinst.   ─   cauchy 12.02.2021 um 02:57

Wie man das mit dem Hoch n bei der 3x mindestens Aufgabe macht   ─   esehosa 12.02.2021 um 07:54

Was auch immer die "3x mindestens Aufgabe" sein soll.   ─   cauchy 12.02.2021 um 13:06

@ cauchy: Sicherlich ist die Frage nicht gut gestellt ... aber ich bin mir auch sicher, dass das gemeint ist, was ich in meiner Antwort geschrieben habe. :-) Dementsprechend erschließen sich mir die Downvotes meiner Antwort nicht ...   ─   andima 12.02.2021 um 13:27

1
@andima, sorry, einer von den Downvotern war ich, und zwar fand ich die Antwort gut, wollte ein Upvote geben, das hat aber nicht funktioniert, dann habe ich probehalber gedownvotet und das war nicht mehr rückgängig zu machen. Seitdem versuche ich herauszufinden, unter welchen Umständen was geht und was nicht, bn aber noch zu keinem Resultat gelangt. Vielleicht ist das wieder so eine gewollte Umprogrammierung die ungeahnte Auswirkungen hat (wie neulich, als man plötzlich keine Antworten mehr löschen konnte). Würde mich interessieren, ob das Upvoten (mit und ohne vorherigen Downvote) bei euch klappt.   ─   monimust 12.02.2021 um 13:47

Hab das an unseren CTO gemeldet, wird behoben!   ─   feynman 12.02.2021 um 14:05

@monimust: Alles klar! :-) Wie feynman sagt, das Problem wird schon bearbeitet ... :-)   ─   andima 12.02.2021 um 14:52

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Hallo :-)

1. Beispiel: Wie oft muss man mindestens würfeln, damit man mit mindestens 90 % Wahrscheinlichkeit mindestens eine 1 wirft? => \(P(X \ge 1) \ge 0,9\) <=> \(P(X = 0) \le0,1\) <=> \( (\frac{5}{6})^n \le 0,1\)

2. Beispiel: Wie viele Fahrgäste müssen mindestens befragt werden, damit mit einer Wahrscheinlichkeit von mindestens 90%  mindestens 10 davon unzufrieden sind? => \(P(X \ge 10) \ge 0,9\) <=> \(P(X \le 9) \le0,1\)
Hier lässt sich das aufgrund der Anhäufung (0 bis 9) nicht sinnvoll umformen. Lösen kann man hier durch systematisches Probieren mit dem Taschenrechner. 

Also: "n im Exponenten" geht bei Trefferzahl "mindestens ein Treffer", denn das Gegenereignis ist dann "kein Treffer". :-)

Hilfreich? :-)
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 2.33K
 

1
Problem offensichtlich behoben   ─   monimust 12.02.2021 um 17:26

Kommentar schreiben