Schnittmenge ganzer Zahlen ?

Aufrufe: 114     Aktiv: 30.10.2022 um 21:58

0

Hallo.
Aufgabe a) b) und d) haben geklappt. Über eine kurze Rückmeldung über Richtigkeit wäre ich sehr dankbar.

Bei Aufgabe c) verstehe ich die Schreibweise mit der Schnittmenge leider nicht.
Kann sie mir bitte jemand in Umgangsprache übersetzen?
Was ist mit 6Z und 15Z gemeint?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 20

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Hallo

Deine Aufgabe a stimmt so nicht. Denn $-4\not \in \{y\in \Bbb{Z}:y^2<16\}$, da $(-4)^2=16\not <16$. Also schau dir das nochmals an.

Auch dein b stimmt noch nicht ganz, denn ich behaupte, dass z.B. auch $-1\in \{x\in \Bbb{Z}:x^2>0\}$. Schau dir das auch nochmals genau an.

Dein d ist korrekt so.

Nun zur Aufgabe c. Per definition gilt dass für alle $n\in \Bbb{N}$, $n\Bbb{Z}=\{n\cdot z: z\in \Bbb{Z}\}$, das heisst z.b. $2\Bbb{Z}=\{0, \pm 2, \pm 4, \pm 6,...\}$. Probier damit nun die Aufgabe c zu lösen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 1.77K

 

Kommentar schreiben