Statistik: Geometrisches Mittel

Erste Frage Aufrufe: 53     Aktiv: 08.01.2023 um 13:56

0

Hey, kann mir vielleicht jemand erklären wie man diese Aufgabe lösen kann?

Aufgabe:
Aufgrund der Corona-Pandemie verlief das Wachstum der deutschen Wirtschaft sehr volatil. Von Anfang 2020 bis Mitte 2021 verzeichnete das reale Bruttoinlandsprodukt folgende vierteljährliche Veränderungsraten: -1,8%, -10,0%, +9,0%, +0,7%, -1,7%, +2,2%. Berechnen Sie die durchschnittliche vierteljährliche Veränderungsrate über diesen Zeitraum.

Danke!!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Nutze halt die Formel für das geometrische Mittel. Ach darauf, dass du die Änderungsraten als Änderungsfaktor umrechnest, sprich $+10\,\%\ \hat{=}\ 110\,\%=1{,}1$.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 26.5K

 

Hm.. Habe ich gemacht. Also eingetippt habe ich xG=6√ 0,982+0,9+1,09+1,007+0,983+1,022= 1,3474

Die richtige Lösung ist aber: xG = 0,9957→-0,4283%

:-((
  ─   userccd562 08.01.2023 um 13:50

Prüf nochmal die Formel für das geom. Mittel.   ─   mikn 08.01.2023 um 13:56

Kommentar schreiben