Wie bildet man die Funktionsgleichung einer ganzrationale Funktion 2. Grades?

Erste Frage Aufrufe: 258     Aktiv: 11.12.2022 um 23:27

0
Gegeben sind lediglich 2 Punkte B(65I31) und Q(300I90). 

Eigener Lösungsansatz:
allgemeine Formel       f(x)=ax²+bx+c

f(65)=a * 65² + b * 65 + c = 31
f(300)= a * 300² + b * 300 + c =90

Wenn ich versuche beide Formeln in ein Gleichungsystem zu bringen erhalte ich keine sinnvollen Ergebnisse. Mir fehlt jeglicher Lösungsansatz. Wie sollte man vorgehen?
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Das ist doch schon ein Gleichungssystem, zwei Gleichungen, drei Unbekannte, hat unendlich viele Lösungen. Je nach Aufgabenstellung (die hast Du uns ja nicht genannt) reicht eine davon. Das solltest Du hinkriegen.
Ansonsten poste die Aufgabenstellung im Original (sollte man immer tun!), dazu oben "Frage bearbeiten".
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.