Umkehrfunktion

Aufrufe: 453     Aktiv: 06.11.2022 um 23:06

0

Ist das so richtig gerechnet? Existiert die Umkehrfunktion dieser Funktion und ist sie bijektiv? Darf man das so mit der Intervallschreibweise schreiben? 


EDIT vom 06.11.2022 um 22:16:

Das ist die Aufgabe.

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 34

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Was ist die Aufgabe? Es gibt nicht ein pauschales "f ist bijektiv" o.ä., es gibt nur ein "f:X->Y> ist bijektiv". Oder eben auch nicht.
Also: Du hast eine Rechnung gemacht, die ist für die Aufgabe vermutlich (da wir die Aufgabe nicht kennen) nötig. Das ist aber nur ein kleiner Teil.
Eine Antwort auf die Aufgabenstellung ist nicht zu sehen.
Und schreib bitte nicht von unten nach oben, wenn Du es leicht lesbar (auch für Dich!) halten willst.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.17K

 

Die Aufgabe lautet die Umkehrfunktion zu bilden für x Elemente positiver Reelle Zahlen   ─   mathe5567 06.11.2022 um 20:20

Ist das jetzt richtig?   ─   mathe5567 06.11.2022 um 21:49

Die Aufgabe hat der Prof gestellt. Sind die angegebenen Bereiche auch korrekt?   ─   mathe5567 06.11.2022 um 22:50

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.