0
Hallo, ich habe folgende Aufgabe gelöst:



a) für x1 habe ich 5 und x2 habe ich 2 herausbekommen.

b) Was genau bedeuten jetzt diese zwei Werte, die ich für x1 und x2 herausbekommen habe?

Meine Antwort wäre: Aus ökonomischer Sicht sind haben wir den maximalen Nutzen bei 5 Einheiten für Gut x1 und 2 Einheiten für Gut x2 unter der jeweiligen Nebenbedingung. Das wäre also unser optimales Güterbündel.

Wäre diese Antwort richtig? Oder was würdet ihr vorschlagen?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 25

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Deine Ergebniserläuterung wäre(!) korrekt (aber keine Ahnung, ob Eurer Dozent noch mehr hören will).
Aber Dein Ergebnis stimmt nicht. Probe anscheinend nicht gemacht (bitte angewöhnen!).
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.14K

 

Hi! Danke dir. Wie würde man hier die Probe machen? Bzw. wie merke ich, dass es falsch ist?   ─   pnat 31.01.2023 um 16:02

Ahhh, ok. Theoretisch müsste das dann umgekehrt sein, also für x1 = 2 und für x2 = 5.

Probe: 5*2 + 2*5 = 20

Oder?
  ─   pnat 31.01.2023 um 17:49

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.