Wie funktioniert das?

Aufrufe: 43     Aktiv: vor 2 Tagen, 8 Stunden

0
gefragt vor 2 Tagen, 10 Stunden
h
heliii,
Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
1

für  \(f(x) = 100 * q^x\) muss q < 1 sein.Dann liegt exponentielle Abnahme vor.  Du musst jeweils das q nachrechnen.

geantwortet vor 2 Tagen, 9 Stunden
s
scotchwhisky
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 2.38K
 

Und was ist wenn der Exponent negativ ist, ist es dann auch eine Abnahme?   ─   heliii, vor 2 Tagen, 9 Stunden

du kannst z.B. \((0,2)^{-x} \text { auch schreiben als } (0,2^{-1})^x = {1 \over 0,2}^x \)   ─   scotchwhisky, vor 2 Tagen, 8 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Also generell gilt ja, dass wenn der Faktor einer Exponentialfunktion größer als 1 ist, es sich um eine exponentielle Zunahme und bei einem Faktor kleiner als 1  es sich um eine Abnahme handelt. Wenn dann aber der Exponent negativ wird, dann ist es das genau umgekehrte, also eine Zunahme wird zur Abnahme und eine eine exponentielle Abnahme wird zur Zunahme. Verstanden? Für die e-Funktion selbst ist das nochmal besonders, da verlinke ich dir unten nochmal Daniels Playlist mit allen wichtigen Infos!

https://www.youtube.com/watch?v=xRftyh3kC_Q&list=PLLTAHuUj-zHj35XQ7P92WnKgfvRVvGQ3D

Bei Fragen gerne melden, ansonsten freue ich mich über den grünen Haken!

 

geantwortet vor 2 Tagen, 9 Stunden
feynman
Schüler, Punkte: 3.94K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden