Zinsrechnung, Finanzmathe

Aufrufe: 33     Aktiv: 05.04.2021 um 18:29

0
Könnte mir jemand beim lösen dieser Aufgabe helfen ?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Ich kann nicht richtig erkennen, ob der von dir geschriebene Monatszins 0,15% oder 0,75% sein soll..
Ich rechne mal mit 0,75%.
Die monatlichen Zahlungen ergeben incl. Verzinsung über das Jahr eine Zahlungsreihe \(R*q^{11}+R*q^{10}+ ++++ +R*q+R=R*\sum_{k=0}^{11}q^k =R*{q^{12}-1 \over q-1}\), wobei R die monatlichen Raten sind und q = 1+0,0075.
\(q^{12} =1,0075^{12}=1.0938\) dh. der Effektivzinssatz (aufs Jahr bezogen) ist \(i_{eff}= 9,38\)%.
Um die monatliche Zahlungsreihe mit den 500 € Einmalzahlung vergleichbar zu machen, muss man die Zahlungen aauf den gleichen Zeitpunkt beziehen.
Hier bietet sich der Startzeitpunkt an. Da sind die 500 € gesetzt. Die Zahlungsreihe muss abgezinst werden.
==> \(500 = R* ^{q^{12} -1 \over q-1}*{1 \over (1+i_{eff})} \Rightarrow R= 500*(1+i_{eff}){q-1 \over q^{12}-1}=500*1,0938 {0.0075 \over 0,0938}=43,73\). 
Wenn also der Monatszinssatz 0,75 % ist, dann ist die monatliche Rate 43,73€.
Wenn der Monatszinssatz 0,15 % ist, musst du das nochmal durchrechnen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 7K
 

danke dir vielmals :) 0.75 war richtig :)   ─   smiffers95 05.04.2021 um 18:29

Kommentar schreiben