Methode: Bruch erweitern für 3. binomische Formel

Aufrufe: 649     Aktiv: 06.06.2022 um 17:47

0

Aufgabe: f(x) = x^(1/2) <-- 1. Ableitung "händisch" berechnen mit h-Methode

Hat dieser "Methode" ("Erweiterung, damit im Zähler 3. binomische Formel entsteht und dadurch der Wurzelausdruck im Zähler wegfällt") in der Mathematik einen speziellen Namen? Mir ist bewusst, dass es einfach eine Äquivalenzumformung ist aber ich finde, dass es schon etwas anspruchsvoller ist, auf diese Idee zu kommen... 
PS: "analoge Erweiterung" steht da, weil diese Methode bei mehreren Aufgaben notwendig war.


EDIT vom 06.06.2022 um 16:59:

Korrektur: f(x)= (2x)^(1/2)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 222

 

2
Danke fürs Überprüfen! Bei deinem Schritt habe ich den Limes h gegen 0 angewendet, dadurch fällt 2h weg und dann gibt es den rechten Ausdruck. So wie ich es aufgeschrieben habe ist es jedoch unsauber/falsch, da der Limes vor dem Bruch fehlt, wie du bereits geschrieben hast. Nächstes Mal werde ich den Limes erst auf den finalen Ausdruck anwenden, dann spare ich Schreibarbeit... :)   ─   nas17 06.06.2022 um 17:03
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Vorweg: f(x)=x^(1/2) ist was anderes als $f(x)=\sqrt{2x}$.
Ich wüsste nicht, dass die Methode einen Namen hat. Man muss ja auch, wie bei fast allem in der Mathematik, wenn man es noch nie gesehen, nicht selbst auf die Idee kommen. Aber wenn man den Trick einmal gezeigt bekommen hat, dann sollte man danach bei passenden Situationen wieder daran denken, der ist in vielen Situationen nützlich.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.16K

 

Danke für die schnelle Antwort. :)
Habe die 2 noch eingefügt, damit der Ausdruck auch mit der Aufgabe übereinstimmt.
  ─   nas17 06.06.2022 um 16:58

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.