0
Hallo,
ich habe eine Frage und zwar hat eine gebrochen-rationale Funktion immer eine Definitionslücke. Also muss sie eine Definitionslücke haben, um eine gebeochen-rationale Funktion zu sein. Wenn es eine gebrochen-rationale Funktion ohne Definitionslücke gibt, was wäre ein Beispiel dafür?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Eine gebrochen-rationale Funktion hat (per Def.) die Form Polynom/Polynom.
Wenn das Nennerpolynom keine (reelle) Nullstelle hat, dann hat die Quotientenfunktion keine Definitionslücke (ist also auf ganz R definiert). Finde daher ein Polynom, dass keine Nullstelle hat, und mache Dir damit ein Beispiel.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 26.65K

 

vor allem hat aber über \(\mathbb{C}\) jede gebrochen-rationale Funktion eine Definitionslücke   ─   fix 26.06.2022 um 00:48

1
Ob das für den Frager nun relevant ist, sei mal dahingestellt.   ─   cauchy 26.06.2022 um 01:39

Kommentar schreiben