Funktionsgleichung bestimmen

Aufrufe: 74     Aktiv: 17.05.2021 um 17:14

0
Hallo erstmal...

Wie mache ich aus einer Funktionsgleichung, die die Maßeinheit km/h hat, eine Gleichung, die statt dessen Meter pro Sekunde angibt?

Es handelt sich um eine Funktion dritten Grades, die aus vier Termen besteht.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
die Umrechnung von km/h in m/s funktioniert so:

\(\frac{km-Zahl \cdot 1000}{h-Zahl\cdot 3600}\);

hängt von der Aufgabenstellung ab, ob der x-Wert oder der y-Wert umgerechnet werden muss, bei dir vermutl. der -Wert.
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 7.17K
 

Mein Problem liegt vielmehr in der Anpassung der Funktion. Es soll ja eine neue Funktion erstellt werden, die sich der neuen Maßeinheit anpasst. Die Geschwindigkeit befindet sich auf der y-Achse.
Die Funktion lautet
0.1x^3 - 1,1x^2 + 2.4x + 40
  ─   silke 08.05.2021 um 11:53

ich nehme an, der x-Wert ist dann die Zeit (in h), dann brauchst du nur die gesamte Funktion entsprechend multiplizieren (die entspricht ja dem y-Wert), also mal 5/18   ─   monimust 08.05.2021 um 21:16

Wieso 5/18?   ─   silke 09.05.2021 um 20:04

1000/3600 gekürzt   ─   monimust 09.05.2021 um 21:34

Sorry, die Antwort auf meine letzte Frage an dich ist mir dann später auch eingefallen.   ─   silke 17.05.2021 um 17:14

Kommentar schreiben