Gleichung der Tangente

Aufrufe: 40     Aktiv: 04.02.2021 um 14:06

0
Hey, ich weis leider nicht wie ich damit anfangen soll. Also ich versteh nr. A und B nicht. Könnte mir jemand sagen was die lösung ist. Danke im voraus:)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 15

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Hi,
ich kann nur zu a helfen:
zunächst bestimmst du die Schnittpunkte der Funktion mit den Koordinatenachsen (x=0 und y=0) aus der Funktion
Dann den Term ausmultiplizieren und die erste Ableitung bilden
In diese setzt du dann die x-Werte der Schnittpunkte der Koordinatenachsen ein und bestimmst zum Schluss noch mit Hilfe von \(y=mx+b\) die y-Abschnitte der Geraden. 
Ein ausführliches und gutes Beispiel findest du auch hier: https://www.mathelounge.de/667063/schnittpunkte-tangente-mit-koordinatenachse
Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 4.7K
 

Anstelle von y=mx+n nutzt man bei solchen Aufgaben besser die Punkt-Richtungsgleichung der Geraden. Siehe Lernplaylist Unterhaltsame Mathematik Was man über Geraden wissen sollte oder auch im Grundkurs Mathematik.   ─   professorrs 04.02.2021 um 00:11

1
Es ist irrelevant, was man nutzt. Viel einfacher ist es nicht. Darüber hinaus wird in der Schule meist die Gleichung in der Form \(y=mx+b\) verlangt, weshalb man bei der Punkt-Richtungsgleichung noch unnötig umrechnen muss.   ─   cauchy 04.02.2021 um 00:18

Auch hier sind wir anderer Meinung. Wozu gibt es denn die unterschiedlichen Formen der Geradengleichung?   ─   professorrs 04.02.2021 um 13:41

Das ist aber Schule und nicht Uni @professorrs , was soll es bringen SchülerInnen jetzt etwas komplett neues beizubringen was ihnen im Unterricht sowieso von den meisten Lehrenden wieder abgesprochen wird. \(y=mx+b\) ist das typische Verfahren. Ich verstehe den Drang dass mathematisch genau zu formulieren (was auch gut ist), ich würde es an dieser Stelle aber bitte dabei belassen. Lassen sie es uns mit dem Fragesteller abwarten, was besser für ihn passt...   ─   feynman 04.02.2021 um 14:06

Kommentar schreiben