0
Seien x, y,z e R^3
a)  betrifft die Überschrift.
b) <X x Y, Z> = det ( X1 Y1 Z1
                               X2  Y2  Z2
                               X3  Y3  Z3)

c) Für X,Y e R\{0} gilt ||X x Y|| = ||X|| * ||Y||sin(v) wobei, V e [0,PI] den Winkel zwischen X uns Y bezeichnet. Da ich aktuell das 1.Semester teilweise nachholen muss, komme ich sowohl bei Analysis 2 und La 2 noch etwas an meine Grenzen, das wird sich hoffentlich bald ändern. Deshalb wäre es für mich gut, wenn mir jemand so gut es geht schrittweise erkären könnte, wie ich hier am besten voran gehe. Ich möchte diese Übungsaufgabe zusammen mit anderen, die ich eher begreife  gerne am Freitag unter der Vorraussetzung abgeben, wenn ich alles im großen und ganzen einigermaßen begriffen habe, Wenns denn möglich ist
Diese Frage melden
gefragt

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 122

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
a) Schreibe \(y=\lambda x\), dann folgt Behauptung sofort.
b) hier kannst du beides ausrechnen
c) wie habt ihr Winkel zwischen Vektoren definiert?
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 8.17K

 

In a) ist aber eine Äquivalenz zu zeigen.   ─   mikn 11.05.2022 um 21:20

Okay, dann ist etwas mehr Schreibarbeit   ─   mathejean 11.05.2022 um 21:25

das was ich im Skript habe, ist wie folgt: Es ex.! alpa , beta e [0,2Pi]
x^':= x/ ||x|| ||x^'|| =1 x^' = (cos(alpa
(sin(alpa))
y':= y/ ||y|| ||y'|| = 1 y':= (cos(beta
(sin(beta))
/(||x|| *||y||) == cos(alpa)*cos(beta)+sin(alpa)*sin(beta)=cos(beta-alpa)...es geht noch weiter, aber das dürfte das hoffentlich wesentliche sein.
  ─   atideva 11.05.2022 um 21:28

Okay, lass uns erstmal mit Aufgabe a) starten, hast du die eine Richtung (einfache) hinbekommen?   ─   mathejean 12.05.2022 um 08:54

Kommentar schreiben