0

Wenn in einem aussagelogischen Satz eine spezifisch dort auftretende Aussagenvariable zb.  "A" überall, wo sie auftaucht, durch eine Tautologie ersetzt wird- handelt es sich dann auch immer insgesamt um eine Tautologie?

Ich würde rein logisch gedacht, mit ja antworten, weiß aber leider gar nicht, wo ich hier für einen Beweis oder eben Gegenbeweis (durch eine Wahrheitstafel) ansetzen soll.

Kann jemand helfen?

 

vg

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

A und B: Ersetze A durch Tautologie, dadurch wird aber (A und B) keine. (A und B) kann immer noch falsch werden. Oder verstehe ich die Frage falsch?

Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.