Beweis, dass die Addition rationaler Zahlen assoziativ ist.

Aufrufe: 1372     Aktiv: 02.05.2020 um 22:38

0
Hallo zusammen Ich müsste diese Aussage beweisen und habe einen ansatz, weiss aber weder ob der richtig ist noch wie dass man es sonst machen sollte. Ich hoffe ihr könnt mir helfen Hier die Aufgabe Hier mein Ansatz Danke schon im Voraus
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 1.95K

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Scheint richtig zu sein. Wichtig bei solcher Art von Beweise ist, dass du nicht einfach "wie gewohnt" rechnest, sondern explizit die Definitionen verwendest. Die Art, wie du r, s und t als Mengen notiert hast, ist nicht ganz korrekt. Du rechnest ja immer mit Repräsentanten von Äquivalenzklassen. Richtig wäre einfach zu schreiben

`r = [(p,q)]` usw.

Ich gehe mal davon aus, dass ihr das so gemacht habt, denn anders ergibt die Aufgabe keinen Sinn.

Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 7.74K

 

Sorry wie meinst du haben wir das gemacht? Also die Rationalen Zahlen sind ja als Kreuzprodukt definiert eifach noch mit der Relation. Reicht das dann also einfach, wenn ich r =(p, q) schreibe muss ich nicht definieren dass eben p ein element aller ganzen Zahlen ist und q ein element aller ganzem Zahlen exlusive Null ist   ─   karate 02.05.2020 um 22:38

Kommentar schreiben