Intergralrechnung

Aufrufe: 495     Aktiv: 02.12.2020 um 16:57

0

Kann jemand sagen wie ich die 234 berechnen (und ist 1 richtig?) ich weiß nicht was die stammfunktionen sind,und mir ist nicht klar welcher Satz ich benutzen soll(Mittelwert Satz von Integralrechnung??)

Danke!

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 97

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Moin anonym.

Ich weiß natürlich nicht, welche Sätze ihr in der Vorlesung bezüglich Intergalrechnung schon hattet. Dennoch kann ich dir natürlich ein paar Tipps geben, ob du sie anwenden darfst musst du dann schauen.

\(I_1:\) Dein Ergebnis stimmt leider nicht. Auf welche Stammfunktion kommst du denn?

\(I_2:\) Hier führt partielle Integration zum Ziel, wenn du die schon nutzen darfst. Ein anderer Weg als partielle Integration fällt mir adhoc nicht ein.

\(I_3:\) Hier kannst du auch partielle Integration nutzen. Tipp: Ableitung von \(\arccos(x)\) ist \(-\dfrac{1}{\sqrt{1-x^2}}\).

\(I_4:\) Hier solltest du dir überlegen, ob die Funktion gerade oder ungerade ist. Da gibt es dann Sätze für symetrische Intervalle.

Ich hoffe das hilft dir ein wenig auf die Sprünge.

 

Grüße

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 9.96K

 

Danke dir!ich hab 123 gelöst!! 1 hab ich vorher falsch gerechnet,aber mit 4 hab ich immer noch keine Ahnung:(   ─   anonymab10e 02.12.2020 um 16:33

Das Integral \(\displaystyle\int_{-a}^{a}f(x)dx=0\), wenn \(f(x)\) eine ungerade Funktion ist. Hilft das weiter?   ─   1+2=3 02.12.2020 um 16:37

Hm,hab bisschen kopiert,aber mit der Aufgabe bin ich immer noch verwirrt,ist mir so kompliziert 😥   ─   anonymab10e 02.12.2020 um 16:43

Wenn die Funktion unterm Integral eine ungerade Funktion ist, wissen wir direkt, dass das Integral =0 ist (s.o.). Jetzt ist natürlich nur die Frage ob die Funktion ungerade ist. Dazu musst du wissen, was eine ungerade Funktion mathematisch ist. Hast du eine Idee?   ─   1+2=3 02.12.2020 um 16:56

Ich probiere mal! Danke dir!   ─   anonymab10e 02.12.2020 um 16:57

Kommentar schreiben