Hallo kann mir hier jemand vielleicht weiterhelfen :)

Aufrufe: 729     Aktiv: 06.05.2020 um 13:30

0

für den zweiten Schritt habe ich das hier gerechet, aber ich komme nicht weiter. Wie kommt man davon auf die zweite Umformung oder ist das falsch ?

Diese Frage melden
gefragt

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Ich würde den Bruch mit m und cg einzeln mal nehmen und dann die beiden m-Terme zu einem Bruch zusammenfassen:

\(c_b=m-n+\frac{1-\gamma}{\gamma}m-\frac{1-\gamma}{\gamma}c_g\)

\(c_b=\frac{m\gamma}{\gamma}+\frac{m-m\gamma}{\gamma}-n-\frac{1-\gamma}{\gamma}c_g\)

\(c_b=\frac{m\gamma+m-m\gamma}{\gamma}-n-\frac{1-\gamma}{\gamma}c_g\)

\(c_b=\frac{m}{\gamma}-n-\frac{1-\gamma}{\gamma}c_g\)

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 235

 

woher kommen denn diese m-m*γ bei der zweiten Umformung, im zweiten Bruch ?   ─   danielschulte68 06.05.2020 um 11:48

ich habe das m, was vorher hinter dem Bruch stand, in den Zähler einmultipliziert   ─   stephsteph 06.05.2020 um 13:30

Kommentar schreiben