DIE Verzögerte Bewegung beim bremsen

Erste Frage Aufrufe: 67     Aktiv: 20.04.2021 um 07:00

0
HALLO IHR LIEBEN,
Und zwar brauche ich dringend Hilfe bei der Berechnung der verzögerte Bewegung,

Va in m/s                 Sb in m .ist gesucht 
15 
20
25
30
35
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Aso und / Verzögerung 7m/s2 Geschwindigkeit 10/m/s   ─   user2574a5 18.04.2021 um 15:20

Hallo,

ich verstehe nicht ganz, was diese in rot verfasste Tabelle darstellen soll. Vielleicht magst du einmal die ganze Aufgabe hochladen.
Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass du herausfinden sollst, wie weit sich etwas während eines Bremsvorgangs bewegt. Falls das stimmt, wie lautet die Formel für die Geschwindigkeit? Wie lautet die Formel für die zurückgelegte Strecke?
Wir müssen aus der Geschwindigkeitsformel die Zeit berechnen, damit wir wissen, wie lange die Bewegung noch andauert. Bei welcher Geschwindigkeit bewegt man sich nicht mehr?

Grüße Christian
  ─   christian_strack 19.04.2021 um 13:22

Ja . Also die Aufgabe lautet berechne die übrigen Werte der Tabelle mit der gleichen Verzögerung beim bremsen(Asphalt für eine Verzögerung von 7m/s2). Jetzt muss ich vA in m/s zu Sb in m Rechnen .
  ─   user2574a5 19.04.2021 um 20:46

Ok also du hast eine Bewegung. Diese wird abgebremst mit \( 7 \frac m {s^2} \). Und du sollst den Bremsweg berechnen?

Weißt du wie die Formel für die Geschwindigkeit aussieht? Weißt du wie die Formel für eine Strecke aussieht?
  ─   christian_strack 19.04.2021 um 21:00

Also gegeben ist vA= 10m.s
aB= 7m.s2
Gesucht ist dann vA in m/s
  ─   user2574a5 19.04.2021 um 22:35

Kommentar schreiben

1 Antwort
0

Die Beschleunigung ist die Ableitung der Geschwindigkeit nach der Zeit: \({dv \over dt}=b\).
Andersrum ist die Geschwindigkeit das Integral der Beschleunigung. \(v(t)=\int b dt =b*t  +c\)
Das Fahrzeug  steht, wenn v=0 ist. Wir suchen aus der Gleichung v(t)=b*t +c die Zeit, zu der v=0 wird.
Zur Zeit t=0 ist die (Anfangs-)Geschwindigkeit \(v(0)=v_A=10 ==> c=10  \text { und } 0= b*t+10 \)
\(\text { (mit b=-7; Weil die Bremsbeschleunigung gegen die Geschwindigkeit wirkt muss man -7 nehmen):  }\)
\( ==>10=7t ==> t={10 \over 7 } \) Sekunden.
Es dauert also knapp 1,5 Sekunden, bis das Fahrzeug steht.
Welche Strecke hat es während der Bremszeit zurückgelegt? 
Die Geschwindigkeit ist Weg/Zeit. Die Momentangeschwindigkeit ist \({ds \over dt}\).
Andersrum ist der Weg das Integral der Momentangeschwindigkeit. \(s= \int v dt= \int (-7t +10)dt=({-7 \over 2}t^2 +10t) |_0^{{10 \over 7}}={-7 \over2}*({10 \over 7})^2 +10*{10 \over 7}={-100 \over 2*7}+ {100 \over 7}={50 \over7}\).
Der Bremsweg ist also \({50 \over 7} \) Meter.
Genau nach diesem Muster kannst du auch den Bremsweg für die anderen Anfangsgeschwindigkeiten berechnen

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 7.72K
 

Kommentar schreiben