Bedingte Warscheinlichkeit

Aufrufe: 117     Aktiv: 10.10.2022 um 21:32

0

Hallo ich verstehe die Aufgabe nicht. Kann mir da bitte jemand helfen. Ich habe extreme Probleme beim Herausfinden der Bedingung und der Warscheinlichkeit. War das nicht so, dass wenn das ein Nebensatz ist, die Bedingung ist. Hat da jemand ein Tipp oder eine Erklärung wann die Bedingung genutzt wird.

Vielen Dank im Voraus
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Die Bedingung ist das, was du bereits weißt. Das steht tatsächlich häufig in einem Nebensatz. Wenn da also steht "An einem Tag, an dem die 1. Ampel grün ist", dann ist das die Information, die du schon kennst und somit auch deine Bedingung. Man kann auch den Nebensatz weglassen und man weiß, wovon man die Wahrscheinlichkeit berechnen muss. Auch lässt sich der Satz oft umformulieren: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass am 2. Tag die Ampel grün ist, wenn am ersten Tag die Ampel rot ist. Letzteres ist die Bedingung, die man aber auch getrost weglassen kann (dadurch ändert sich natürlich die Wahrscheinlichkeit, wenn man sie ohne Bedingung berechnet).
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 27.3K

 

Kommentar schreiben