Klammern ausmultiplizieren

Erste Frage Aufrufe: 21     Aktiv: 18.02.2021 um 17:32

0
Ich habe folgende Aufgabe gerechnet und woillte einmal eine zweitsichgt dazu, ob ich richtig gerechnet habe. 

Aufgabe: 2*(1,5x -7,5y)-6*(0,5x-y-2,5)

1 Schritt: Zeichen derehen sich in der Zweiten klammer um:

2*(1,5x -7,5y)-6*(0,5x+y+2,5)

2 Schritt: Ich fasse zusammen und vereinfache:

2*(1,5x -7,5y)-6*(0,5x-y-2,5)
3x-15y-3x+y+15 
15y =15  | : y
15  =15
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

2 Antworten
1
Du hast ein paar kleine Fehler drin.
Im ersten Schritt meinst du zwar das richtige, schreibst es aber falsch auf. \(-6*(0.5x-y-2.5)=-6*(0.5x+y+2.5)\) ist falsch. Beim Ausmultiplizieren, also wenn du die Klammer auflöst, erst dann drehen sich die Vorzeichen um.
Das hast du im zweiten Schritt auch (fast) richtig gemacht, du hast bloß vergessen, das \(y\) in der Klammer mit \(6\) zu multiplizieren, es sollte also \(3x-15y-3x+6y+15\) heißen. Beim nächsten Schritt verstehe ich nicht, wo plötzlich ein = herkommt. Solltest du die Nullstellen bestimmen? Außerdem hast du das \(y\) vergessen, bei deinem Term (mit Fehler) müsste es \(-15y+y=-14y\) bzw. mit bis dahin korrekt \(-15y+6y=-9y\) heißen. Wenn du dann (wie auch immer) bei \(15y=15\) angekommen bist, kannst du nicht durch \(y\) teilen, das steht ja gar nicht auf der rechten Seite. Aber du kannst durch \(15\) teilen, um auf \(y=1\) zu kommen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 5.64K
 

Kommentar schreiben

0
Dritte Zeile von unten muss \(\color{red}{6}y\) sein.

Wo kommt dann (vorletzte Zeile) das Gleichheitszeichen her?

Was ist überhaupt die Aufgabenstellung? :D
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 1.38K
 

Kommentar schreiben