Lg-Funktion beim Taschenrechner nicht vorhanden

Erste Frage Aufrufe: 377     Aktiv: 26.05.2022 um 15:25

0
Hallo Leute,
leider bearbeite ich aktuell mein Mathematik Heft für das Abitur und musste feststellen, dass sich viele Aufgaben wie angegeben nicht so einfach lösen lassen.

Bei einem Beispiel heißt es, ich soll dann das gegebene Ergebnis einfach im Taschenrechner eintippen.

lg 15000 - lg 10000
lg 1,02 - lg 1,015

Ich habe nur die "log" Taste, sowie die log[] [] Taste, mir fehlt leider die "lg" Funktion um diese Lösung direkt einzutippen. (Casio fx-85DE Plus)
Habt ihr Lieben eventuell einen Tipp für mich, wie ich das trotzdem lösen könnte mit meinen gegebenen Funktionen?
Vielen Dank!
Viele Grüße
Richard
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
2
Hallo und willkommen bei mathefragen.de!

LG ist die Kurzschreibweise für den Logarithmus zur Basis 10, welcher bei dir auf dem Taschenrechner der Taste LOG entspricht.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.92K

 

Vielen Dank für die schnelle Antwort, jedoch komme ich nicht auf das richtige Ergebnis, wenn ich das so in meinem Taschenrechner mit "log" eingebe.

Die oben genannte Gleichung ergibt mit log ein völlig anderes Ergebnis, wie im Buch die Lösung ist.
  ─   prosheep 26.05.2022 um 13:42

Was soll denn raus kommen?   ─   lernspass 26.05.2022 um 13:44

https://de.wikipedia.org/wiki/Dekadischer_Logarithmus   ─   lernspass 26.05.2022 um 13:45

Mein Taschenrechner sagt bei der oberen $0,17609....$ und bei der unteren $2,134..\cdot 10^{-03}$.   ─   lernspass 26.05.2022 um 13:47

Im Buch ist das Ergebnis 82,5

Die Rechnung lautet: lg 15000-lg 10000 / lg 1,02 - lg 1,015

also lg 15000 minus lg 10000 geteilt durch lg 1,02 minus lg 1,015
  ─   prosheep 26.05.2022 um 13:52

Achso, dass ist ein Bruch. ;D
Na ja $\frac{0,17609...}{2,134..\cdot 10^{-03}}= 82,5119....$ Passt doch. Wahrscheinlich tippst du falsch ein.
  ─   lernspass 26.05.2022 um 13:54

1
Übrigens gilt $log(a) - log(b) = log (\frac{a}{b}).$ Somit müsstest du nur noch $\frac{log(1,5)}{log(1,0049....)}$ eintippen. Am besten fängst du beim Eintippen in den Taschenrechner mit dem Nenner an. Dann benutzt du die Taste $\frac{1}{x}$, anschliessend mit dem Zähler multiplizieren. Wenn du den Logarithmus nicht zusammengefasst hast, musst du eine Klammer setzen!   ─   lernspass 26.05.2022 um 13:58

Ich glaube auch, dass ich es falsch eintippe. Ich habe bereits die Bedienungsanleitung angeschaut, jedoch komme ich immer noch nicht auf die richtigen Ergebnisse. Hm.. erst ein Mal vielen Dank, dass du mir hilfst!

Ich tippe aktuell ein: log(15000-10000)
ich bekomme leider nicht die 0,17609 raus wie du, sondern 3,6989, ich probiere leider schon seit vielen Stunden rum :D
  ─   prosheep 26.05.2022 um 13:59

1
Du musst ja auch $log(15000) - log(10000)$ berechnen oder halt $log(\frac{15000}{10000})=log(1,5)$. Du berechnest $log(5000)$.   ─   lernspass 26.05.2022 um 14:01

Und es funktioniert! Ich bedanke mich vielmals bei dir :-)   ─   prosheep 26.05.2022 um 14:03

Bitte gerne. :)   ─   lernspass 26.05.2022 um 15:25

Kommentar schreiben