Linearfaktorzerlegung eines polynoms

Aufrufe: 238     Aktiv: vor 1 Jahr, 4 Monaten

0

hallo, ich habe ein problem beim linearfaktorzerlegen eines polynoms. wende ich die PQ-Formel an, komme ich zwar auf die faktoren, die bei der gegenprobe auf das ursprüngliche polynom zurückführen. leider ist bei mir der ein vorzeichen falsch. wo liegt der fehler?

hier meine handschriftl. verfasste aufgabe:

 

gefragt vor 1 Jahr, 4 Monaten
n
nova.tex.iftc,
Punkte: 25

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Moin!

Allgemein gilt:

\(f(x)=a \cdot (x-x_{0;1}) \cdot (x-x_{0;2}) \cdot (x-x_{0;3}) \cdot ...\)

 

Dementsprechend gilt bei deiner Aufgabe:

\(5\cdot (x-(-2,5)) \cdot (x-(-2,5)) = 5\cdot (x+2,5) \cdot (x+2,5) = 5\cdot {(x+2,5)}^2=5x^2+25x+31,25\)

 

Grüße

geantwortet vor 1 Jahr, 4 Monaten
1
1+2=3
Student, Punkte: 5.49K
 


danke, das wurde im lehrbuch so nicht erwähnt bzw. ICH habe versehentlich die falschen vorzeichen verwendet. das habe ich vermutet.
  ─   nova.tex.iftc, vor 1 Jahr, 4 Monaten

Gerne!   ─   1+2=3, vor 1 Jahr, 4 Monaten
Kommentar schreiben Diese Antwort melden