Sind hier BOTs unterwegs?

Erste Frage Aufrufe: 788     Aktiv: 06.08.2021 um 13:24

0
Eigentlich ein Thema für Metafragen bin aber noch nicht dabei

User ( mit dem Namen einer einheimischen  Sommerobstsorte)

auffällig durch viele Fragen in kurzer Zeit , immer Aufgaben mit Bild aus einem Schulbuch
immer mit : ich verstehe die Aufgabe nicht (oder ähnlicher Formulierung), kann mir jemand helfen?
Seltene Rückmeldungen, aber immer nette, zuvorkommende Formulierungen, ab und zu ein Danke
bei Nachfragen Standardantworten, wie, nein, habe es noch nicht verstanden (die teilweise nicht ganz passend waren) oder    was ist/ ist das [Begriff aus der Antwort],? zT. ohne logischen Zusammenhang 

Gestern habe ich dann etwas entschiedener nachgefragt, was das Ganze soll, und kurze Zeit später waren alle Fragen und das Profil gelöscht.

Von irgendwelchen Ideen, warum man so etwas machen könnte, abgesehen, 
kommt mir die Unverbindlichkeit/Eingeschränktheit der Antworten schon seltsam vor, so dass mir ein Bot in den Sinn kam.
War es für euch (es haben einige beim Antworten mitgemacht und vermutlich viele mitgelesen) auch auffällig?, Könnte meine Vermutung stimmen? Und wenn ja, welche Gründe könnte es dafür geben?
Diese Frage melden
gefragt

selbstständig, Punkte: 11.89K

 

Ich glaube ich weiß wen du meinst, aber vermutlich will er seine Aufgaben nicht machen und lädt jede hoch und arbeitet bei seinen Beiträgen viel mit Copy&Paste   ─   mathejean 06.08.2021 um 11:30

Bei so vielen Fragen, die (meines Wissens bis auf eine) unbefriedigend, weil ohne Fertiglösung beantwortet wurden, ist das dann aber schon ein ziemlicher Aufwand es trotzdem weiterzuversuchen, und warum löscht man alles inkl. Account?   ─   monimust 06.08.2021 um 11:39

1
Wenn es um die Diagrammfragen geht. Er erwähnte mal, dass er zum einen kein Muttersprachler ist und zudem Defizite hat, die gesondert entgegengewirkt werden muss. Er hat diesbezüglich auch schon direkte Fragen gestellt, was man da tun kann.
Er ist auch auf der "mathelounge" unterwegs und stellt oft die gleichen/ähnlichen Fragen.

Wenn man allerdings zu sehr drückt, verschwindet er für den Moment und kommt aber bald wieder mit neuem Namen zurück. Solange aber jmd bereit ist zu helfen...ist das super. Denn auch wenn er Schwierigkeiten hat ist sein Wille dagegen anzugehen lobenswert!

Also definitiv kein Bot :).
  ─   orthando 06.08.2021 um 11:46

Der war auch nicht gemeint, seine Kommunikation ist eine ganz andere, viel " menschlicher" und ist außerdem noch Mitglied   ─   monimust 06.08.2021 um 11:54

Nur zur Erklärung, ging es um den User mit dem Lambacher Schweizer Schulbuch?   ─   mathejean 06.08.2021 um 12:56

Kann ich grad nicht zuordnen, glaub aber nicht, habe die Frage geändert.   ─   monimust 06.08.2021 um 13:01

Ok, jetzt weiß ich wenn du meinst, ich glaube ihm hatte ich auch einmal geantwortet   ─   mathejean 06.08.2021 um 13:24
Kommentar schreiben
0 Antworten