Schreibweise und Klammersetzung

Aufrufe: 174     Aktiv: 21.08.2023 um 18:29

0

Hallo,
ich wollte gerne nachfragen, ob ich die Klammersetzung und den Rechenvorgang von diesem Bruch richtig gemacht habe - also wenn ich den Bruch vor dem = in die Schreibweise (10+2) also Zähler  : durch Nenner übersetze

Danke!

Diese Frage melden (1)
gefragt

Punkte: 14

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Das ist soweit richtig, würde man aber nie so aufschreiben. Man kann direkt mit 2 kürzen und schon steht das Ergebnis da.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 29.03K

 

Ich wollte noch gerne fragen wenn ich statt 2cm * 2 cm -> schreibe 2*cm * 2*cm dann setze ich die (2*cm) * (2*cm) in Klammer oder? Danke   ─   bastianalgebra 20.08.2023 um 11:01

1
Auch das ist unnötig. Und zwischen Wert und Einheit schreibt man für gewöhnlich kein Malzeichen. Mach die Dinge nicht immer komplizierter als sie sind.   ─   cauchy 20.08.2023 um 12:33

Danke. Dürfte ich dich noch diese Frage bitte fragen.
Dreiviertel Liter kann man ja anschreiben als
3/4 * (mal) L wenn ich dann * Liter vertausche und es vor die 3/4 hinschreibe dann ist es richtig eine Klammer zu setzen, oder?
Also L * (3/4)
  ─   bastianalgebra 20.08.2023 um 12:45

1
Siehe Antwort von vorher: sowas macht man nicht. Aber auch dann bräuchte man keine Klammer.   ─   cauchy 20.08.2023 um 13:05

Danke für die Antwort.
Aber bei 6cm dividiert durch 2cm also
wenn man schreiben würde ( 6*cm) : (2*cm) dann würden die Klammern richtig gesetzt sein, oder? Danke.
Bzw. warum müsste man wenn diese Klammern nicht richtig gesetzt sein keine Klammern machen
  ─   bastianalgebra 20.08.2023 um 16:53

3
Irgendwie stellst du ständig dieselben Troll-Fragen. Vor Monaten schon. Man schreibt aber 2cm und nicht 2*cm. Die Einheit gehört hier zwangsläufig zum Wert davor, was Klammern überflüssig macht. Mach dir mal klar, wozu Klammern dienen...   ─   cauchy 20.08.2023 um 21:16

Danke. Ich verstehe.
Aber was ich um abzuschließen noch fragen wollte: man müsste wenn man schreiben würde 4* cm : 2 * cm hier KEINE Klammern setzen oder also NICHT (4*cm) : (2* cm) weil sich die cm ja auf die Zahl vorne beziehen.
Bitte, danke!!
  ─   bastianalgebra 21.08.2023 um 16:11

Wurde nun schon mehrfach beantwortet.   ─   cauchy 21.08.2023 um 17:47

Darf ich bitte um abzuschließen kurz noch fragen, ob ich das jetzt also richtig verstehe würde man schreiben:
6* cm : 2 * cm * = 3 dann müsste man keine Klammern um (2* cm) und (6*cm) setzen, weil dieses mal cm also die Einheit zum Wert davor gehört und man somit keine Klammern braucht. Verstehe ich daa somit richtig. Vielen herzlichen Dank im Voraus!
  ─   bastianalgebra 21.08.2023 um 18:17

1
Man setzt zwischen dem Wert und die Einheit in der Regel kein Malzeichen.   ─   cauchy 21.08.2023 um 18:25

Kommentar schreiben