Dringende Hilfe bei Bernoulli Rechnungen

Erste Frage Aufrufe: 370     Aktiv: 21.02.2022 um 19:40

0

Bei einem Multiple Choice Test mit 4 Fragen mit je 3 Antwortmöglichkeiten. Es ist immer nur 1 richtig. Der Test ist bestanden, wenn mind. 2 Fragen korrekt beantwortet sind

A. Mit welcher Wahrscheinlichkeit besteht der Kandidat?
B. X sei die Anzahl der Treffer. Stellen sie die Verteilung tabellarisch und graphisch dar.
C. Welche Anzahl richtiger Antworten ist am wahrscheinlichsten?

Wir sollen das mit Bernoulli lösen.
Was ich bis jetzt habe:
A.  (4 über 2) * (1/3)^2 * (2/3)^2
B. Für die Tabelle würde ich für x=0,1,2,3,4 einsetzen für (4 über k)*(1/3)^x*(2/3)^4-k

Ich weiß nicht wie ich das graphisch machen sollen

3.  Komme ich nicht weiter

Hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen 

gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Du hast den richtigen Ansatz (zumindest wenn man davon ausgeht, dass der Kandidant keinen blassen Schimmer hat und jede Antwort mit der gleichen Wahrscheinlichkeit auswählt :))
Bei der A hast du berechnet, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass genau zwei Fragen richtig beantwortet werden. Den Test hat man aber auch bei 3 und 4 richtigen Fragen bestanden. Du kannst hier also noch ergänzen.
Bei der B musst du doch nur noch deine Wertepaare aus der Tabelle in ein geeignetes Koordinatensystem einzeichnen und bei der C, schaust du dir deine Tabelle mal genauer an. Dann kommst du sicherlich drauf.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 755

 

Koordinatensystem: x-Achse: x und y-achse: die Wahrscheinlichkeit oder?   ─   anjbe21 21.02.2022 um 19:36

ja genau   ─   drbau 21.02.2022 um 19:40

Kommentar schreiben