Zweiseitiger Hypothesentest

Erste Frage Aufrufe: 47     Aktiv: 25.10.2021 um 14:05

0
 Ich bin meinen Lösungsweg mehrere Male durchgegangen, weiß aber nicht wo mein Fehler ist. Mein Ergebnis stimmt aber nicht mit dem vorgegebenen Lösungen überein(k1=71 k2=88)
Warum sind k1 und k2 bei mit vertauscht? Habe ich falsch abgelesen? Vielen Dank im Voraus
Diese Frage melden (2)
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Hallo,

du hast das soweit richtig gemacht. Die $k$'s sind nur getauscht, weil der Ansatz vermutlich anders herum ist in der Musterlösung. Das hat aber nichts mit der Berechnung zu tun. 

Du musst aber etwas aufpassen beim ablesen. Wir suchen bei deinem $k_1$ ja den Wert, der kleiner ist als $0{,}025$. Deshalb musst du hier die $88$ nehmen. Außerdem hast du bei der Berechnung von $k_2$ einen kleinen Fehler gemacht
$$ 1- P(\ldots) \leq 0{,}025 \Rightarrow 0{,}975 \leq P(\ldots) $$
Wir suchen hier also auch wieder den Wert, der gerade dadrüber ist. Das ist dann 71.
Du hast dort noch geschrieben $k_2-1$. Ich würde hier nur $k_2$ berechnen und dann so ablesen wie oben beschrieben. Dadurch rundet man automatisch so, dass die Bereiche sinnvoll sind. Außer ihr habt das so in der Schule gelernt, aber so passt es besser zur Musterlösung.

Grüße Christian
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 29.28K

 

Vielen Dank!   ─   user2e172c 25.10.2021 um 14:04

sehr gerne :)   ─   christian_strack 25.10.2021 um 14:05

Kommentar schreiben