0
moinsen,

Gegeben sei eine diskrete Zufallsvariable 𝑌, die folgender Wahrscheinlichkeitsfunktion f(y) genügen soll Wie muss 𝑏  gewählt werden, damit f(y) die Bedingung einer Wahrscheinlichkeitsfunktion erfüllt?
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen



Freihandzeichnungen

muss ich nicht einfach integrieren auf F(y) und dann nach b umstellle? das ergibt bei mir 
Freihandzeichnungen


die lösung sagt aber 5...
gefragt

Student, Punkte: 26

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Die Zufallsvariable ist diskret! Betrachte also $f(y)$ für alle $y$ und überprüfe, wann alle Wahrscheinlichkeiten zusammen 1 ergeben.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 22.2K

 

Kommentar schreiben