Ln funktion vereinfachen

Erste Frage Aufrufe: 99     Aktiv: 21.04.2022 um 12:10

0
f(x)=(ln(2*x))^2 = 0
Wie kann ich diese ln Funktion vereinfachen? (ln als ganzes ist potenziert, nicht der wert von dem der ln berechnet wird, also nicht der in der Klammer von ln)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
2
Ziehe zuerst die Wurzel, dann erhältst du welche Gleichung?
Dann überlege mal wann die Funktion $\ln(x)$ gleich Null wird, für $x=\ldots$ ? Dann wende das hier mal an.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 6.25K

 

und wie löst man: 4ln(2x)-(ln(2x))^2   ─   user8d327c 20.04.2022 um 23:35

Das ist ja keine Gleichung. Und was hat das mit der Gleichung in der Ausgangsfrage zu tun?

Ansonsten: Substituiere den ln-Ausdruck, dann hast du eine quadratische Gleichung.
  ─   cauchy 20.04.2022 um 23:40

Erste Frage meinerseits, hast du raus bekommen welches $x$ deine Gleichung aus deiner Frage löst?
Zweite Frage meinerseits wie kommst du jetzt auf den anderen Term? Da du dort keine Gleichung ($=\ldots$ fehlt) stehen hast, kannst du auch nichts lösen.
  ─   maqu 20.04.2022 um 23:43

Das =0 habe ich vergessen sorry. Diese Gleichung ist halt ne Abiaufgabe und jetzt verstehe ich siedie nicht ganz. Wenn ich die Substitution durchführe bekomme ich für die neue Variable einmal 4 und einmal 0 raus. Demnach kämeals Lösung für x einmal (e^4)/2 und einmal 1/2 raus. Das stimmt mit der Abilösung überein. Danke.   ─   user8d327c 21.04.2022 um 12:10

Kommentar schreiben