Statik, Brücke, Berechnung von F

Aufrufe: 39     Aktiv: vor 6 Tagen

0
Halli Hallo liebe Leute!

Ich sitze schon länger beim diesem Beispiel: https://www.leifiphysik.de/mechanik/kraefteaddition-und-zerlegung/aufgabe/schraegseilbruecke
Ich weiß nicht wie man auf F 12  gekommen ist , hat man von kN auf Meter umgerechenet? Falls ja, dann mit welcher Zahl?
Ich würde mich auf eure Hilfe sehr freuen:)
Vielen Dank  im Voraus!
LG
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

Bitte keine Doppelfragen. Lösche bitte die andere Frage.   ─   mikn vor 6 Tagen, 12 Stunden
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Man kann nicht von kN auf m umrechnen, das sind doch völlig unterschiedliche Größen.
Vorgehen:
1. Bestimme die Vektoren F1 bis F4: Den Richtungsvektor entnimmt man dem Bild, genauer aus den Größen a,b,h. Nun muss dafür gesorgt werden, dass dieser Richtungsvektor die Länge der gegebenen Kraft hat. Dazu dividiert man den Richtungsvektor durch seine eigene Länge und multipliziert mit der Kraft. Das ganze dann eben 4mal, für jeden der Vektoren.
2. Der Rest ist Vektoraddition: F12 = F1 + F2, usw. F1234 hat dann die Länge 651.4693.

Gehe genau nach dieser Beschreibung vor, achte auf die Details. Melde Dich mit Zwischenergebnissen wieder.

Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 16.16K

 

Hallo! Vielen Dank für die Antwort.
Verstehe ich das richtig ich muss also bei F1 : 25m ÷ 1,5cm mal 140kN bzw. 0,25cm ÷ 1,5cm × 140kN rechnen?
Besten Dank und freundliche Grüße
  ─   user491076 vor 6 Tagen, 9 Stunden

Sorry, ich sehe gerade, dass es zeichnerisch gelöst werden soll. Ich hab es rechnerisch gemacht. Zeichnerisch: Man muss dann die Länge der Vektoren massstabsgerecht den gegebenen Kräften anpassen. Wähle dazu einen zur Zeichnung passenden Massstab, 100N entspricht 1cm oder was auch immer. Damit die Längen der Pfeile im Bild anpassen (Schritt 1 oben).   ─   mikn vor 6 Tagen

Kommentar schreiben