Abbildungen von Definitionsbereich auf Zielmenge korrigieren

Aufrufe: 390     Aktiv: 05.02.2022 um 21:23

0
Ich stehe noch ganz am Anfang in meinem Mathestudium und habe folgende Aufgabe:

Gegeben sei die folgende Abbildung:            f: Z --> Z, n --> f(n) = l2-nl. 
Passen Sie den Definitionsbereich X oder die Zielmenge Y so an, dass die Abbildung f surjektiv ist. Begründen Sie kurz Ihr Vorgehen.

Muss ich jetzt hier die Zielmenge auf die natürlichen Zahlen ändern oder würde es auch richtig sein, wenn man einfach die Betragsstriche weglässt? 
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Lies doch einfach die Aufgabe richtig. Da steht, du sollst den Definitionsbereich oder die Zielmenge ändern und nicht die Abbildungsvorschrift. 

Gerade, wenn du noch am Anfang stehst: immer genau lesen und ALLE Details beachten.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Sorry, das ist original eine alte Klausurfrage meiner Uni. Ich bin mir sicher, dass es um die Abbildungsvorschrift n --> f(n) geht und somit irgendwie von den ganzen Zahlen zu den natürlichen Zahlen mit Null gewechselt werden muss. Ich habe mich nur gefragt, ob es eine Alternative Lösung geben könnte.   ─   userdf2e98 05.02.2022 um 21:11

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Cauchy wurde bereits informiert.