Komplexe Zahlen Gleichung

Erste Frage Aufrufe: 143     Aktiv: 15.11.2023 um 18:53

0
Moin, ich komme hier irgendwie nicht weiter. Darf ich überhaupt die die  8 und die 2 so für a und b einsetzen? Andernfalls weiß ich nicht wo ich weiter kürzen oder zusammenfassen kann. Oder habe ich vorher schon einen Fehler gemacht? Am ende soll eine Komplexe Zahl als Lösung herraus kommen (a+bi), wir rechnen mit j, statt dem i. 

EDIT vom 15.11.2023 um 18:12:

Die Aufgabe lautet: Geben Sie die Lösungen der folgenden Gleichung in kartesischer Form an:

 

(4+4𝑗)𝑧+4𝑗𝑧+8+2𝑗=0

EDIT vom 15.11.2023 um 18:13:

(4+4𝑗)𝑧+4𝑗𝑧+8+2𝑗=0

 

 

EDIT vom 15.11.2023 um 18:15:

Ausgang ist die Gleichung in der ersten Zeile
gefragt

Punkte: 12

 

Wieso setzt Du 8+2j ein? Was ist überhaupt die Aufgabe? Ohne Aufgabenstellung (wörtlich, vollständig im Original) kann man nichts sagen.
  ─   mikn 15.11.2023 um 18:07

Ja, dann mach das doch. Da steht doch gar nichts von Einsetzen, und schon gar nichts von 8+2j einsetzen.   ─   mikn 15.11.2023 um 18:15

Habe die Aufgabenstellung mal dazugeschrieben. Die 8+2j habe ich vom ende der Gleichung entnommen, da die 8 ja quasi an der stelle des a und die zwei an der des b steht. Ich habe das aber auch nur ausprobiert, da ich anders nicht weiter gekommen bin. Ich dachte mir schon, dass das wahrscheinlich falsch sein wird. Aber anders bin ich bisher nicht auf eine plausible Lösung gekommen.   ─   userb1073a 15.11.2023 um 18:18

dann komme ich bei 8aj+4bj+2j+4a+8 = 0 nicht weiter.   ─   userb1073a 15.11.2023 um 18:21
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Nach Real- und Imaginärteil sortieren und mit dem Real- und Imaginärteil der rechten Seite vergleichen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 38.49K

 

ja, danke dass ist es. Ich schreibe rechts einfach 0+0j darauf bin ich nicht gekommen. Jetzt habe ich es.   ─   userb1073a 15.11.2023 um 18:48

Gut. Dann vergleichen und ein LGS für a und b lösen. Wenn's noch Probleme gibt, melde Dich.   ─   mikn 15.11.2023 um 18:53

Kommentar schreiben