0

Ich verstehe nicht wie man diesen Term Ausdruck vereinfachen soll. Wenn ich es in der App eingebe kommt mir das raus... aber ich kann mir nicht erklären wie man auf den zweiten Schritt kommen soll mit der 7 und 4. Ich hoffe jemand kann mir einen leichteren  Lösungweg zeigen. Ich bräuchte wirklich Hilfe Danke im voraus!!!
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Herzlich Willkommen auf mathefragen.de!

Man nennt das Linearfaktorzerlegung. Ich beziehe mich einmal auf Funktionen mit reellen Nullstellen. Besitzt eine beispielsweise quadratische Funktion $f(x)=x^2+px+q$ zwei Nullstellen $x_1$ und $x_2$, so kann man den Funktionsterm auch mit $f(x)=(x-x_1)\cdot (x-x_2)$ als Produkt von zwei linearen Faktoren schreiben. Dies hat den Vorteil das man die Nullstellen gleich ablesen kann und wie in deinem Fall gebrochenrationale Terme kürzen kann. 


In deinem Beispiel hat man im Zähler erst noch die $5$ ausgeklammert und dann den Restterm in Linearfaktordarstellung geschrieben.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 8.95K

 

Asoo jetzt verstehe ich... Danke^^ hab die Linearenfaktorenzerlegung total nicht ein bedacht. Im bin gerade beim Thema Differentialrechnungen. Das berechen des Differentialquotient mit dem Limes.   ─   sahra_coco2005 13.04.2023 um 12:39

Super, freut mich wenn ich das mit der Linearfaktorzerlegung wieder auffrischen konnte. Behalte das im Hinterkopf, wird immer mal wieder nützlich sein.   ─   maqu 13.04.2023 um 12:56

Kommentar schreiben