Kann jemand mir hilfen?

Aufrufe: 91     Aktiv: 01.08.2021 um 11:17

0
Kann jemand mir bitte erklären wie man die beide löst und mir den rechenweg schribt?
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 49

 
Kommentar schreiben
3 Antworten
0
Hast du denn überhaupt schon etwas ausprobiert? Bei solchen Aufgaben ist es einfach wichtig, dass man mal anfängt zu rechnen und nicht gleich sagt "Kann ich nicht." Jeder, der hier helfen würde, müsste dies auch erstmal tun, da man die Dinge oft nicht durch Hinsehen erkennen kann. Benutze dazu Formeln und Zusammenhänge, die bekannt sind, aber fang einfach mal an, dann kann man weitersehen.

Tipp zu T4: Bei C ist ein rechter Winkel (Thaleskreis).
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 10.94K

 

Kommentar schreiben

0
  • (1)Wenn die Seitenlänge des Quadrates a ist, so ist seine Fläche A= a^2..
Der Kreisradius lässt sich mit Hilfe von Pythagoras berechnen (abhängig von a)
Für die Fläche des Kreissektors gilt $A_S = \pi r^2 \cdot \frac{\alpha }{360°}$
Wenn du beide Flächenformeln gleichsetzt, lässt sich $\alpha$ ausrechnen.

(2) Es handelt sich um ein rechtwinkliges Dreieck (Thaleskreis), für die Fläche beide Katheten ausrechnen.
Für die Katheten  sin/cos/tan  von $\alpha$ benutzen, und dann mit Additionstheoremen auf die vorgeschlagene Form bringen.
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 8.79K

 

Kommentar schreiben

0
Ich hoffe es stimmt ungefär und ist eigenermassen verstäntlich.
Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 41

 

Wie bist du auf a=10 gekommen, hast du auch, sagen wir, mit a=25 gerechnet?
Das ist ein (funktionierendes) Beispiel aber keine Berechnung. 91,67° für den Winkel (nicht 90°) ist zwar richtig, aber entweder du berechnest ihn allgemein (siehe meine Antwort) oder du zeigst, dass er unabhängig von der Seitenlänge gilt.
  ─   monimust 01.08.2021 um 11:17

Kommentar schreiben