Menge in Gaußsche Zahlenebene skizzieren

Erste Frage Aufrufe: 151     Aktiv: 28.04.2022 um 12:35

0
Hallo,
ich brauche bei folgender Aufgabe Hilfe: Skizzieren Sie folgende Menge in die Gaußsche Zahlenebene ein:


Das einzeichnen an sich ist nicht das Problem, jedoch weiß ich nicht was ich mit dem i anfangen soll. In den Vorlesungen hatten wir nur einfache Aufgaben wo Realteil und Imaginärteil direkt vorgegeben waren.

Ich danke schonmal für eine Ansatzhilfe 

gefragt

Punkte: 12

 

Warum schaust Du nicht einmal in die Lernplayliste "Grundkurs Mathematik, komplexe Zahlen". Genau dafür habe ich sie nämlich ins Netz gestellt. Eventuelle sich daraus Fragen beantworte ich jeder Zeit gerne.   ─   professorrs 27.04.2022 um 14:10
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Herzlich Willkommen auf mathefragen.de!

Wenn deine komplexe Zahl die Darstellung $z=a+bi$ hat, dann ist $iz=i\cdot(a+bi)=\ldots$

Hilft dir das weiter?

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 6.6K

 

Also ist i*(a+bi) der Imaginärteil?   ─   user944cba 27.04.2022 um 14:02

Nein, ein Imaginärteil enthält selbst kein $i$. Multipliziere doch mal die Klammer aus und mache die nächsten Umrechnungsschritte die ich freigelassen habe. Von der komplexen Zahl die dann entsteht sollst du den Imaginärteil betrachten.   ─   maqu 27.04.2022 um 16:47

Durch ausklammern und einsetzen von i^2=-1 komme ich auf: iz = ia - b
Ist dann das a der Imaginärteil?
  ─   user944cba 28.04.2022 um 08:41

1
Ja   ─   mikn 28.04.2022 um 12:35

Kommentar schreiben