1
Hier sind einige Fehler:
Die Funktion wurde falsch integriert. Beachte die Kettenregel! 
Bei der DI-Methode kommen keine Integrale mehr vor. Die Funktionen werden lediglich multipliziert.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 7.09K
 

also ich hab das video bei mathepeter gesehen und eigentlich das gleche gemacht wie er das integral zeichnn hab ich nur gemacht damit ich den bruch rausschreiben kann soll angeblich so funktionieren und was ist den falsch integriert ? komm leider nicht drauf   ─   hueki 03.02.2021 um 13:02

ich hätte noch einhalb dazu schreiben müssen oder ? bzw die ableitung des inneren davon den kehrwert   ─   hueki 03.02.2021 um 14:40

1
Genau. Wie gesagt, die Integrale fallen bei der Methode ja dann weg.   ─   cauchy 03.02.2021 um 17:18

alles klar aber sonst kann man dies so anwenden also der ablauf der di methode , weil an unsere uni wurde diese methode nicht gelehrt und find das halt viel besser als die standard version ^^
  ─   hueki 03.02.2021 um 19:48

Kommentar schreiben