Rechenschritt nicht verständlich

Aufrufe: 49     Aktiv: 14.02.2021 um 22:05

0


Hallo, könnte mir jemand erklären wie ich auf c_3 komme also beim ersten Schritt in der zweiten Zeile "(a_2+b_2+a_1b_3+c_2+(a_1+b_1)c_3)?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 93

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Ja, die Abbildungsvorschrift oben besagt für die zweite Zeile:
Nimm den zweiten EIntrag des ersten Vektors plus den zweiten Eintrag des zweiten Vektors plus [den ersten Eintrag 1. Vektor mal dritter Eintrag 2. Vektor]

Also:
\( (a_2 + b_2 + a_1b_3) + (c_2) + [(a_1+b_1)\cdot c_3]\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 1.36K
 

Dazu hätte ich noch eine andere Teilaufgabe die ich nicht verstehe.
Also ich muss gucken, ob das Inverse Element existiert. Gegeben habe ich
a=(a1, a2, a3) wieso ist b:=(-a1, a1a3-a2, -a3) das Inverse also wie komme ich denn auf diese Werte?
  ─   anonym 14.02.2021 um 18:36

1.) Was bedeutet invers? Ein inverses Element \(a^{-1}\) verknüpft mit \(a\) ergibt das Neutrale Element!
2.) Was ist das neutrale Element? Das neutrale Element verknüpft mit irgendeinem Element \(a\) ergibt wieder das Element \(a\) (das ist wie die \(0\) beim Addieren.

D.h. du beantwortest erst die Frage: was ist das Neutrale Element. Das sollte relativ einfach gehen. Was müssen \(b_1, b_2, b_3\) sein, damit wieder der Vektor \((a_1,a_2,a_3)\) rauskommt?

Und dann suchst du ein Element (also die drei Koordinaten), die verknüpft mit \(a\) dieses neutrale Element ergeben. In deinem Fall musst du ja "nur" prüfen, dass der Vektor \(b\), den du angegeben hast, das neutrale Element liefert!

Hoffe das hilft dir, sonst gern nochmal melden!

  ─   math stories 14.02.2021 um 22:05

Kommentar schreiben