Stochastik

Erste Frage Aufrufe: 122     Aktiv: 31.08.2022 um 18:02

0
Könnt ihr mir bitte bei diesem beiden Aufgaben helfen komme nicht weiter dankee

EDIT vom 30.08.2022 um 23:57:

Okey ich hab's versucht so wie sie's gesagt haben und noch dazu die 3. Aufgabe durch Videos 
bin mir aber unsicher ob alles richtig ist
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

1
Du kommst nicht weiter, heißt Du hast angefangen. Lade Deine Überlegungen und Deine konkreten Fragen hoch. Dass Du die Begriffe nachgeschlagen hast, setzen wir mal voraus.   ─   mikn 29.08.2022 um 15:18
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Herzlich Willkommen auf mathefragen.de!

Versuche bitte künftig immer zu einer Frage deine Überlegungen mit hochzuladen (siehe Kommentar von mikn). Auch wenn dein Gedankengang komplett falsch sein sollte, so hilft uns dieser trotzdem weiter zu sehen wo eventuell dein Problem ist.

Zu Aufgabe 2. Hier ist das Stichwort Augensummen. Als Beispiel der Würfel $A$ zeigt eine $6$ und Würfel $B$ eine $1$, dann ist die Augensumme beider Würfel $7$. Überlege dir zunächst einmal was es für mögliche Augensummen überhaupt geben kann bei den dargestellten Würfeln. Fange an zu schauen welche die kleinstmögliche Augensumme ist die vorkommen kann. Diese Überlegung führst du fort bis zur größtmöglichen Augensumme. Diese trägst du in die erste Zeile ein. In der zweiten Zeile mit $P(X=s)$ trägst du die entsprechende Wahrscheinlichkeit für das Eintreten der jeweiligen Aufensummen ein. Zähle einfach die Möglichkeiten. Insgesamt gibt es bei zwei Würfeln $36$ Möglichkeiten. Zählst du angenommen für eine Aufensumme $11$ Möglichkeiten, wäre die zugehörige Wahrscheinlichkeit $\frac{11}{36}$. So fährst du mit der zweiten Zeile bei jeder möglichen Augensumme fort. Achte darauf, dass du in der Summe deiner Wahrscheinlichkeiten auf $1=\frac{36}{36}$ kommen musst.

Für die Berechnung des Erwartungswerts hast du bestimmt eine Formel kennengelernt. Aufschreiben, Werte einsetzen und ausrechnen. 


Nun bist du an der Reihe. Lade deinen Versuch gerne hoch. Gehe dazu auf Frage bearbeiten. Dann wird dir weitergeholfen!

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 7.16K

 

Zu deinem Edit:
Siehst du, du hast es selbst hinbekommen👍 Versuch macht Klug😜👌

Aufgabe 2 sieht gut aus von der Rechnung. Ich bin mir mit dem runden allerdings unsicher, da 8 als mögliche Augenzahl nicht vorkommt. 8,1666… würde ich dann eher zu 9 aufrunden als zu 7 abrunden. Bin mir da aber gerade nicht zu 100% sicher, vllt hat ein anderer Helfer dazu noch eine Meinung?

Bei Aufgabe 3 ist dein Ergebnis zwar richtig, aber es ist nicht wirklich ersichtlich wie du darauf gekommen bist. Wahrscheinlich durch raten? Dein Gewinn für die weißen Felder ist ja unbekannt, weshalb du dies auch mit einer Unbekannten Variable kennzeichnen solltest. Dann berechnest du diese Unbekannte durch das aufstellen und lösen einer Gleichung mit Hilfe der Formel des Erwartungswerts. Der Erwartungswert soll ja 5 sein wenn es sich um ein faires Spiel handeln soll, das hast du richtig erkannt. Die Notation ist dabei aber etwas verwirrend. Du schreibst ja $E(X)=\ldots =5-5=0$ … entweder ist $E(X)=\ldots =5$ oder $E(X)-5=\ldots=0$. Achte also auf die Notation, aber ansonsten stimmt es.
  ─   maqu 31.08.2022 um 18:02

Kommentar schreiben