Hypothesentest Nullhypothese

Erste Frage Aufrufe: 678     Aktiv: 17.05.2021 um 19:03

0
Hallo,

wenn man die Vermutung hat, dass etwas weniger als die Nullhypothese ist aber vermeiden will, irrtümlich von einem zu hohen Wert auszugehen: Wie muss man die Nullhypothese dann wählen?

Mein Gedanke ist: wenn ich einen linksseitigen Test wähle, habe ich 2 Möglichkeiten: Entweder, ich bin im Ablehnungsbereich und gehe von der niedrigeren Wahrscheinlichkeit aus oder ich bin nicht im Ablehnungsbereich und kann keine Aussage über die Wahrscheinlichkeit treffen. Dann könnte ich ja auch nicht von einer zu hohen Wahrscheinlichkeit ausgehen (weil ich von gar keiner Wahrscheinlichkeit ausgehe).

Ein anderer Ansatz wäre: irrtümlich von einem zu hohen Wert ausgehen entspricht dem Fehler 1. Art. Mit einem rechtsseitigen Test kann man diesen mit dem Signifikanzniveau kleinhalten. Also wäre ein rechtsseitiger Test sinnvoll.

Welcher der Ansätze ist nun der richtige?
Vielen Dank im Vorraus
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Schau dir die beiden Viedeos an und ich glaube das sollte es verständlich mschrn das von Danirl ist zum generellen Verständnis das andere über die Berechnung. Wenn du es danach nicht verstehst antworte hier nochmal:)
LG Julian
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 15

Vorgeschlagene Videos
 

Kommentar schreiben