Nullstellen bestimmen-quadratische Funktionen

Erste Frage Aufrufe: 24     Aktiv: 10.10.2021 um 15:24

0

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe eine Frage zu folgender Aufgabe:
Nummer 4 auf diesem Arbeitsblatt.
Zum Beispiel bei 4a) habe ich das Ganze erstmal mit 0 gleich gesetzt, dann +8 gerechnet und dann die Wurzel gezogen. Dann kommt aber eine sehr lange Zahl raus 2,82...Ist das Ergebnis dann (2,82../0) als Nullstelle oder x1= +2,82 und  x2=-2,82..

Also kommt dann wenn ich die Wurzel ziehe immer etwas positives und negatives raus?Oder nur x=2,83?Und ist mein Lösungsansatz überhaupt richtig?
Dann bei b) wie würde ich da vorgehen?
Man kann ja auch die p-q Formel anwenden, aber wenn man nur x^2-5x hat, fehlt ja der q Wert...Genauso bei e) komme ich leider gar nicht weiter, obwohl diese Dinge Bestandteil der Klausur sind.
Ich würde mich sehr über eine Antwort von Ihnen freuen:)!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Beim Wurzel ziehen kommt immer das positive und negative Ergebnis raus. Entweder lässt man die Wurzel als Ergebnis stehen oder man rundet auf 2 Nachkommastellen.

Bei der b) ist einfach $q=0 $. Es geht aber auch einfacher mit Ausklammern von $x$. 

Bei der e) musst du die Faktoren einfach einzeln gleich Null setzen (Satz vom Nullprodukt). Im Zweifel hilft auch Ausmultiplizieren. Das ist allerdings aufwendiger.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 12.7K

 

Kommentar schreiben