0


Ich habe zuerst an sowas wie eine Gebrochenrationale Funktion gedacht. Sind ja aber keine Monome, sondern Exponential-dinger XD.

Habe dann mal geguckt was der Taschenrechner sagt, auch wenn ichs im richtigen Hilfsmittelfreienteil natürlich nicht machen kann. Ich bekomme eine Gerade die parallel zur x-Achse ist. Der y-Achsen abschnitt scheint mir auch unabhängig von b.

Kann mir bitte jemand einen Hinweis geben, und mich eventuell aufklären wo ich Aufgaben ähnlicher Art finden kann, um mein Verständnis in der Hinsicht weiter zu schulen?

EDIT vom 05.12.2022 um 11:34:

Hier nochmal die Gesamte Aufgabe. Die ist aber relativ unabhängig vom gefragten Aufgabenteil b

Das ist meine Lösung für 5a:

EDIT vom 05.12.2022 um 13:18:

Das sind jetzt meine neuen Rechnungen:


Leider komme ich immer noch nicht weiter mit Aufgabe b. Was sagt mir das denn???

EDIT vom 05.12.2022 um 13:23:

Ich hatte überlegt ob für x = -2 eingesetzt wurde, das passt aber nicht

EDIT vom 05.12.2022 um 13:30:

+Habe es jetzt mal versucht so umzuschreiben

EDIT vom 05.12.2022 um 13:56:


Habe jetzt versucht aufgabenteil a und b zuverknüpfen

EDIT vom 05.12.2022 um 14:12:


Ich bin jetzt drauf gekommen, dass hier für x verschiedenes eingesetzt wird, und dann von einander abgezogen wird.
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 27

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
2
Die Aufgabe b) ist eben nicht unabhängig vom Rest. Stets die ganze Aufgabe posten.
Schreib den Term mit der Funktion $f_b$ um, und schau, ob Dir der Ausdruck bekannt vorkommt. Beachte noch: $4-2=2$.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 31.96K

 

Das hat mir schonmal weitergeholfen. Jedoch kommt mir der neue Term gar nicht bekannt vor. Aufgrund von ihrem Hinweis habe ich jetzt mal die Potenz und Logarithmus Gesetzte angeuckt (Die ich im Hilfsmittelfreien Teil aber nicht haben werde). Komme trotzdem nicht weiter... Habe meine neuen Erkenntnisse oben reingeschrieben   ─   lukkas 05.12.2022 um 13:21

2
Zu b): Lies nochmal meinen Tipp, benutze die Bezeichnung $f_b$. Umschreiben und schauen.
Du hast was anderes gemacht. Und von Potenzen und Logarithmen hab ich nichts gesagt. Noch dazu hast Du in der letzten Zeile Deines zweiten Bild den Term falsch abgeschrieben.
  ─   mikn 05.12.2022 um 13:22

Habe es jetzt mal versucht so umzuschreiben   ─   lukkas 05.12.2022 um 13:30

1
Warum folgst Du nicht meinem Tipp??? Du willst anscheinend was anderes machen, dann wirst Du noch länger brauchen.
Du hast immer noch nicht verstanden, dass b) was mit a) zu tun hat.
  ─   mikn 05.12.2022 um 13:31

Habe jetzt beide Aufgabenteile verscuht zu verknüfen. Dein Tipp ist mir leider zu Abstrakt. Ich verstehe nicht was mein Ziel mit der Rechnerei sein soll. Was versuche ich zu erleutern?   ─   lukkas 05.12.2022 um 14:02

Zum 3. Mal: schreib es um mit $f_b$ und hör auf zu rechnen.   ─   mikn 05.12.2022 um 14:12

Jetzt hast du es mit $f_b$ umgeschrieben und gleich wieder zunichte gemacht. Und den Tipp ganz oben "beachte..." noch nicht benutzt
  ─   mikn 05.12.2022 um 14:16

zu a) Ableitung von \(f_b(x)\) ist falsch (Vorzeichenfehler)
zu b) Der Tip von @mikn war: \({f(4) -f(2) \over 4 -2}\) Sagt dir " Differenzenquotient" was?
  ─   scotchwhisky 05.12.2022 um 14:18

@scotch... Nein, das war nicht mein Tipp. Geduld sollte man als Helfer schon haben. Zumal deine Antwort den Frager auf unnötige Abwege gebracht hat.   ─   mikn 05.12.2022 um 14:25

Kommentar schreiben

1
Korrigiert: Eine Deutung wäre: damit wird der halbe Abstand zwischen f(4) und f(2) berechnet..
Poste mal die gesamte Aufgabe.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 12.17K

 

Habe ich oben hinzugefügt. Jedoch ist die Aufgabe b von a relativ unabhängig   ─   lukkas 05.12.2022 um 11:40

zu a) die Ableitung \(f_b(x)´\) ist falsch. Produktregel!   ─   scotchwhisky 05.12.2022 um 11:48

Mittelwert ist es sicher nicht.   ─   mikn 05.12.2022 um 12:20

Kommentar schreiben