Quadratische Gleichung erkennen

Erste Frage Aufrufe: 67     Aktiv: 14.05.2022 um 14:01

0
Hallo Leute, 

Die Quadratische Formel lautet ja  ax^2+bx+c=0,  ist das dann auch eine t^2+5/8 t-1?  Oder auch 2x^2-4x-6?
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 22

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
1
Hallo und willkommen auf mathefragen.de. 

Wenn du jeweils noch $=0$ dahin schreibst, sind das auch quadratische Gleichungen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 22.18K

 

Danke dir!!!   ─   user946acd 14.05.2022 um 13:59

Kommentar schreiben

1

Jein ;-)

Beide Beispiele sind "quadratische Ausdrücke" - damit eine Gleichung daraus wird, müsste noch ein "=0" hintendranstehen.

Wie die Variable heißt, ist egal, in manchen Fällen kann man mit dem Zusatz "in $t$" klarstellen, dass $t$ die relevante Variable ist.   So ist z.B. auch   $e^x t^2- (\log{x})t+42$ ein quadratischer Ausdruck in $t$, aber natürlich kein solcher in $x$.

Was das zweite Beispiel betrifft, wenn man sich das $=0$ dazudenkt, ist hier eben $a$ = 2, $b$ = -4 und $c$ = -6.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 270

 

2
Nein, quadratische Formen sind nur homogene Polynome von Grad 2   ─   mathejean 14.05.2022 um 13:24

Danke für den Hinweis... ich hatte diese Bedeutung von "Form" vergessen. Habe meine Antwort editiert, von "Form" zu "Ausdruck".   ─   mathe42 14.05.2022 um 13:36

Danke dir:)   ─   user946acd 14.05.2022 um 14:01

Kommentar schreiben