Was verlangen sie hier von mir?

Erste Frage Aufrufe: 115     Aktiv: 07.03.2023 um 13:25

0
..

EDIT vom 06.03.2023 um 20:33:

Kann mir jmd die Lösung dafür sagen?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

wolltest du noch was schreiben oder ein Bild einstellen?   ─   honda 06.03.2023 um 19:50

Wollte eine Frage stellen über eine Aufgabe, jedoch kommt keine Antwort hier als auch auf gutefrage net. Werde die Aufgabe jetzt noch ein mal hochladen, in der Hoffnung, dass sie jmd beantworten kann.   ─   dc_05 06.03.2023 um 20:33

Oder ist die Aufgabe falsch geschrieben worden?   ─   dc_05 06.03.2023 um 20:43

ziemlich zusammenhanglos. Gibt es dazu noch einen übergeordneten Teil oder ein Thema, in das man das einordnen kann?   ─   honda 06.03.2023 um 20:54

Unser Thema ist "Gemeinsame Punkte von zwei Graphen" also Polynomfunktionen   ─   dc_05 06.03.2023 um 20:58
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
A und C sind Geraden, die Funktionsgleichung lässt sich erstellen.
B könnte Teil einer quadr. Parabel sein, die von A geschnitten und von B berührt wird.
Das lässt sich rechnerisch nachweisen.
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 11.8K

 

B ist jedoch kein Teil einer quadr. Parabel. Die Punkte stimmen dann nicht überein, oder halt: da ist ein Fehler an der Grafik unterlaufen   ─   dc_05 06.03.2023 um 21:22

B ist eine kubische Funktion -> ertragsgesetzliche Kostenfunktion. Die anderen sind Erlösgeraden.   ─   cauchy 06.03.2023 um 21:46

Könnten Sie bitte mir die Funktionsgleichung sagen, was für b raus kommt?   ─   dc_05 06.03.2023 um 21:50

Wenn es keine Funktion zweiten Grades ist, dann überprüft man auf 3, 4, 5,...
Die Idee mit der Kostenfunktion klingt gut. Genau darauf, also auf die Einordnung zielte der Kommentar oben ab, Kostenfunktionen fallen schließlich nicht vom Himmel und bitteän um Bearbeitung.
  ─   monimust 06.03.2023 um 22:22

f(x)=(1/4)x²+0,5x+2,25 ist die Funktionsgleichung, aber wie hätte ich es raus bekommen?   ─   dc_05 07.03.2023 um 09:08

1
Ansatz: f(x)= ax²+ bx +c, dann 3 gut ablesbare Punkte einsetzen hier z.B. bei x=0; x=1; und x=3 und das LGS lösen.   ─   honda 07.03.2023 um 10:10

Ok, ich danke Ihnen.   ─   dc_05 07.03.2023 um 13:22

bitte die Frage abhaken   ─   honda 07.03.2023 um 13:25

Kommentar schreiben